Verstärkter Fokus auf Channel-Geschäft mit neuem Team

Stuttgart, den 20. Juli 2020 – Accellion, Inc., Anbieter der Enterprise Content Firewall zur Konsolidierung, Kontrolle und zum Schutz vertraulicher Kommunikation mit Dritten, will das Channel-Geschäft in EMEA mit neuer Führung und einem erweiterten Team ausbauen.

Seit April dieses Jahres ist Haiko Wolberink als neuer Geschäftsführer des Communication Security Spezialisten Accellion für das Geschäft in EMEA verantwortlich.

Haiko Wolberink kam von Imperva zu Accellion, wo er mit großem Erfolg die südliche EMEA-Region geleitet hat. Zuvor leitete er den Vertrieb für die Benelux- und Nordics für McAfee Network Security, Secure Computing und CipherTrust.

„Mit unserer Channel-First-Strategie konnten wir in den vergangen 3 Jahren bereits erste Erfolge erzielen“, so Jonathan Yaron, CEO & Chairman bei Accellion. „Mit seiner großen internationalen Erfahrung, seiner Vorliebe für Teamplayer und seiner klaren Fokussierung auf Erfolg wird Haiko Wolberink unser Channel-Business in EMEA künftig weiter ausbauen.“

Ebenfalls im April ist Ulrike Eder als Marketing Director EMEA zu Accellion gestoßen. Sie war zuvor über 14 Jahre beim deutschen Sicherheitsspezialisten Brainloop AG in diversen Positionen tätig. Unter anderem hatte sie dort das internationale Channel Business geleitet und die letzten Jahre als Product Marketing Director gearbeitet. Gemeinsam mit Haiko Wolberink wird sie das Wachstum in EMEA vorantreiben.

Wolberink hat zum 1. Juni 2020 die beiden langjährigen Accellion Mitarbeiter Ekaterina Timofeeva und Ben Readings in das neu gegründete EMEA Channel Team geholt. Ekaterina Timofeeva arbeitet seit 2017 als IT Risk & Governance Specialist bei Accellion und betreute unter anderem Partner in Benelux und den Nordics. Sie ist ab sofort für Channel Marketing & Sales zuständig.
Ben Readings ist seit über 6 Jahren bei Accellion und war zuletzt als Channel Sales Engineer und Customer Success Architect tätig. Ab sofort übernimmt Ben Readings als Channel Manager die technische Ausbildung und Betreuung der Partner.

„Ich bin überzeugt, dass wir mit Ekaterina Timofeeva und Ben Readings zwei äußerst talentierte und motivierte Channel Manger haben, die unsere Business Partner in EMEA effektiv unterstützen und so das gemeinsame Wachstum fördern werden“, so Haiko Wolberink über sein neues Channel Team.

Im Rahmen der konsequenten Channel-Strategie soll ein signifikanter Teil der 120 Mio. Dollar, die Accellion Anfang April in einer Finanzierungsrunde unter Leitung von Bregal Sagemont erhalten hat, für den Aufbau des EMEA-Geschäfts verwendet werden.